Gedeckter Tisch an der Grillstelle
Den Brötchenservice hätten wir nicht erwartet
und fanden ihn große Klasse.

Verpflegung

 

Restaurant

Essen à la carte, Frühstück und Biergarten

Restaurant

Das Restaurant befindet sich in der alten Scheune und wird von der Familie Eha geführt. Neben dem großen Gastraum mit seinem rustikalen und gemütlichen Ambiente gibt es ein Frühstückszimmer und das St.-Georgs-Stüble, wo man auch für sich etwas feiern kann. Insgesamt sind es 115 Plätze. Auf der regional ausgerichteten und anspruchsvollen Karte finden Sie auch Spezialitäten wie Heuduftbraten von  Angusrindern oder köstliche Gerichte vom Damwild aus unserem eigenen Gehege, Forellen aus der Region, sowie auch mal einen Unkrautsalat. In der Gartenwirtschaft vor dem Gästehaus kann man sich an Sommernachmittagen mit Eis und Kuchen verwöhnen lassen und am Abend beim Plausch mit anderen Hausgästen ein kühles Weizenbier schlürfen. (Weitere Informationen zum Restaurant und auch die kreativ regionale Speisekarte finden Sie hier.)

Selbstversorger

Von Brötchenservice bis Lebensmittelbestellung

Selbstversorger

Brötchenservice und Vorab-Lebensmittelbestellung auf der Reservierungsbestätigung machen Selbstversorgern das Leben leichter. Das Vorortangebot an Lebensmitteln liefert Damwild vom eigenen Hof, regionale Produkte wie den Naturparkapfelsaft, wie den Naturapfelsaft, oder regionalen Honig und frisches Brot aus Gutenstein. Einmal die Woche – Dienstags ( Ruhetag des Restaurants) – backen wir ab Ostern Dennetle im Lehmofen (schwäbische Flammkuchen). Und der Grillplatz an der Hütte am Fluß kann jederzeit genutzt werden. Holz, das dort liegt, können Sie kostenlos verwenden, mehr gibt es zu kaufen. Getränke direkt dort aus dem Kühlschrank entnehmen und auf der Liste eintragen. Am Hofeingang befindet sich der kleine Kräutergarten mit Schnittlauch, Minze und mehr zur Nutzung. Eine Schere zum Abschneiden hängt am Zaun.